Details zum Seminar Nr. 56-17

Titel: Workshop: Wärmebrücken
Inhalte: Die Energieeinsparverordnung fordert, dass der Einfluss von Wärmebrücken so gering wie möglich zu halten ist. Der verbleibende Einfluss ist bei der Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarf zu berücksichtigen. Dies kann pauschal oder durch einen detaillierten Nachweis erfolgen. Hinzu kommt, dass für sehr energieeffiziente Gebäude ein Nachweis ohne eine exakte Betrachtung von Wärmebrücken nur schwer oder teilweise gar nicht möglich ist. Vor diesem Hintergrund behandelt dieser Workshops die detaillierte Berechnung von Wärmebrücken. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Wärmebrücken werden Grundlagen zur Berechnung von Wärmebrücken behandelt. Dabei stehen insbesondere Regeln zur Berechnung im Vordergrund. Zur Berechnung der Wärmebrücken wird die Software PSI-Therm verwendet. Für die Schulung ist die Software auf Schulungsrechnern der Ingenieur-Akademie Hessen vorinstalliert. Die Teilnehmer erhalten eine Anwenderschulung für PSI-Therm und berechnen einzelne Wärmebrücken und lernen auf diese Weise die Grundzüge der Wärmebrückenberechnung kennen. Am Ende des Workshops wird ein vollständiger Nachweis für ein Einfamilienhaus geführt.

Die Veranstaltung wird mit 16 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet.
Seminarübersicht / Tagesprogramm
Termin: 12.06.2017, 8.45 - 17.00 Uhr, Wiesbaden
13.06.2017, 8.45 - 17.00 Uhr, Wiesbaden
Ort: IngKH Seminarraum 3. OG
Ingenieurkammer Hessen
Gustav-Stresemann-Ring 6
65189 Wiesbaden
Referenten: Prof. Dr.-Ing. Julian Kümmel
Fortbildung: 16 UE à 45 Minuten für
Bauvorlageberechtigte , Energieeffizienz-Expertenliste der Dena , Nachweisberechtigte Wärmeschutz
Kosten:
Mitglieder 428,40 € (360,00 € + MwSt.)
Nichtmitglieder 547,40 € (460,00 € + MwSt.)
Anmeldeschluss: 08.06.2017   
 
zurück Zur Anmeldung

 

Hinweise

Unterrichtseinheiten
1 UE = 1 Fortbildungspunkt. Die Unterrichtseinheiten werden im Sinne der Fortbildungsrichtlinie der IngKH für Nachweisberechtigte nach der Nachweisberechtigten-Verordnung NBVO vom 01.09.2004 sowie für Bauvorlageberechtigte Ingenieurinnen und Ingenieure vergeben.

Fortbildungspunkte AKH
Mit dem Besuch unserer regulären Fortbildungsveranstaltungen können Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) ebenfalls die entsprechenden Fortbildungspunkte gemäß § 3 der Fortbildungsordnung der AKH erwerben.

Frühbucher-Rabatt
Bei einigen Seminaren gewähren wir bei frühzeitiger Anmeldung einen Rabatt von 10%. Dieser ist bei den Kosten aufgeführt.

Storno
Eine schriftliche Stornierung ist bis 6 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei (Posteingangsstempel). Für spätere Stornierungen bis eine Woche vor Seminarbeginn erheben wir eine Stornogebühr von 25,00 Euro + MwSt. Nach dieser Frist wird die volle Teilnahmegebühr gemäß Rechung fällig.

Anmeldeformular
Sie können auch das hinterlegte Formular als Faxvorlage für Ihre Anmeldung verwenden.

Anmeldebestätigung
Nach Überprüfung Ihrer Angaben erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail von der Adresse anmeldung@ingah.de. Erst dadurch wird Ihre Anmeldung verbindlich.

Anmeldeformular

 

 
 

© Ingenieur-Akademie Hessen GmbH 2017     Impressum  Home